Tibetische Medizin

tl_files/Bilder/IMG_0135.jpg

04.2013
Gyud-shi (Tibetisches Medizin Buch 3+4) orale transmission = mündliche Überlieferung
 (lung
in Mailand 04/2013 durchgeführt von Dr.Pasang Yonten Arya T. Sherpa 

10.2012
"Dreams and Bardo" Traum- und Sterbeprozesse aus tibetischer Sicht
 kusum-lamkhyer, ‘mit unseren drei Körpern arbeiten‘
in Mailand 10/2012 durchgeführt von Dr.Pasang Yonten Arya T. Sherpa 

07.2011
Gyud-shi (Tibetisches Medizin Buch1+2) orale transmission = mündliche Überlieferung
 (lung
in Mailand 07/2011 durchgeführt von Dr.Pasang Yonten Arya T. Sherpa 

2010-2011
Theoretische Grundlagen für traditionelle tibetische Medizin am
Tibetan Medicine Education center TME bei Dr. Pasang Yonten Arya T. Sherpa 

  1. Geschichte der Tibetischen Medizin 
  2. Die 4 Medizin-Tantras des Gyud-shi (Tibetisches Medizinbuch)
  3. Der Mind
  4. Die 3 Säftelehre (Nyepas) 
  5. 7 Körper Konstitution
  6. Die Verdauung
  7. Konstitutionen des physischen Körpers
  8. Die "Abfall-Produkte" des Körpers
  9. Konzeption der Gesundheit
  10. Der Körper und seine Entwicklung (Tibetanische Embryologie) 
  11. Ähnlichkeitsphänomene in Körperstrukturen
  12. Organe
  13. Der Weg der Nahrung durch unseren Körper
  14. Kanäle, Chakren 
  15. Tod, Sterben und Träume
  16. Die tibetischen Medizinbäume
  17. Ethischer Codex des Heilers in der tibetischen Medizin